Zuletzt aktualisiert: 05.12.2016
Aquaristik
Modellbau
Software
3D-Druck
Garten
Sonstiges
Kontakt
Impressum

Wikileaks


Mögen einige ältere Menschen vom neumodischen Internet halten, was sie wollen, eine Tatsache ist jedenfalls sicher, dank des Internets und gerade dank Wikileaks sind die Hürden für das Verbreiten von Informationen rund um den Globus extrem gesunken. Daten lassen sich nicht mehr einfach aufhalten, löschen oder Urheber der Daten zum Schweigen bringen.

Gerade Wikileaks hat dabei den Nerv der kompletten Menschheit an einer Stelle getroffen, an der sie am empfindlichsten ist, die Glaubwürdigkeit der Obrigkeit. Kann man den höher gestellten Verantwortlichen noch Glauben schenken ?

Das Internet hat offiziell die erste unmenschliche Regierung auf dem Gewissen, Ägypten wurde davon befreit, das Internet hat vorrangig für geballte Widerstandsbewegungen geführt. Ebenso in Lybien ist die Regierung am wackeln, ein mit Gerichten und Gewalt geführtes Regime steht kurz vor dem Fall, der Machthaber wird jedoch eher mit weichem Streicheln aus dem Land gejagt, um sich die Abhängigkeit vom Öl nicht ganz so schmerzhaft eingestehen zu müssen.

Wikileaks hat weltweit viele Missstände aufgedeckt, aber auch die Macht der Regierungen auf seine Untergebenen und Fädenzieher in der Wirtschaft gezeigt. Gelder und Konten wurden von Banken eingefroren, die Kopien der Daten, die auf Knopfdruck auf viele andere Server gezogen werden konnten, wurden von den Providern der Server verfolgt. Der Staat hatte überall seine Finger mit im Spiel um Spuren zu verwischen, es ging nicht mehr um die veröffentlichten Inhalte, sondern nur noch um Schadensbegrenzung und Verhüllung der Enthüllungen.

Copyright © 2016 Evolutec Alle Rechte vorbehalten.