Zuletzt aktualisiert: 05.12.2016
Aquaristik
Modellbau
Software
3D-Druck
Garten
Sonstiges
Kontakt
Impressum

Sarracenia (Schlauchpflanze)

Schlauchpflanzen bilden eine große Gruppe von unterschiedlichsten Arten. Allen gemeinsam ist jedoch ein vom Blattursprung aus startender Schlauch, der zum Fangen von Insekten dient. Wieviele Insekten sich im Sommer in nur einem Schlauch sammeln können, ist für einen Laien unbegreiflich. Innerhalb weniger Tage füllt sich ein solcher Schlauch so voll, dass manche Insekten die Chance haben, oben wieder hinaus zu krabbeln, da kein Platz mehr ist.
Manche Pflanzen haben Deckel über den Fallen, manch andere lassen Regen frei in die Schläuche hinein. Viele dieser Arten sind winterhart und können bei uns Sommer wie Winter draußen überdauern.
Sarracenia purpurea:



Eine Art ohne Deckel, die reichlich Regenwasser fängt.











Intensive Färbung erreicht man durch volle Sonneneinstrahlung.







Auch mit anderen Schlauchpflanzen zusammen fühlen sie sich wohl.







Schimmelschäden bei Pflanzen, denen keine Winterruhe gegönnt wurde.



Mit der Zeit wächst der Bestand immer weiter.











Hier geht Futter und Wasser rein.




















Sarracenia leucophylla:











Das wird wohl eine Blüte.



Auch hier Schimmelschäden. Da hilft nur trocken halten und großzügiges Herausschneiden.




































































Sarracenia psittacina:




















Sarracenia minor:







Copyright © 2016 Evolutec Alle Rechte vorbehalten.